Bitcoin markiert seine beste Woche seit Mai: Krypto-Wochenbericht

Es scheint, dass China aufwacht und dies hat dem Markt das angetan, was die Zukunft von Bakkt nicht geschafft hat. Präsident Xi Jinping forderte die weitere Einführung einer Blockchain-basierten Technologie und seine Aussage könnte einer der Gründe für den 40%igen Anstieg von Bitcoin in den letzten Tagen gewesen sein.

Damit erlebte Bitcoin seine beste Woche seit Mai

Es ist nicht das erste Mal, dass Aussagen aus China die Marktvolatilität beeinflussen, und der Preisanstieg ist eine grundlegende Reaktion, die die meisten technischen Analysten auf Geldplus überrascht hat. Es wurden auch viele Short-Positionen liquidiert, insbesondere diejenigen, die mit einer Korrektur auf 6.000 $ gerechnet hatten. Jetzt zieht sich der Markt zurück und versucht herauszufinden, ob der Trend stark genug ist, um weiter zu steigen, oder ob das nur eine Bullenfalle ist.

Der Zeitpunkt der Nachrichten aus China kam, da der Markt in eine ziemlich rückläufige Lage geraten war, nachdem der Preis die Unterstützung von rund 8.000 $ verloren hatte. Wir haben jedoch auch letzte Woche darauf hingewiesen, dass sich die Stimmung von Bitcoin in der Regel in einem Moment ändert. So rechnet der Markt kurz vor Jahresende neu und markiert ein erfolgreiches Jahr 2019 in Bezug auf den Preis von Bitcoin. Der regulatorische Rahmen ist jedoch noch nicht gut genug, während die bestehende Infrastruktur die Integration von Bitcoin in die traditionelle Wirtschaft noch nicht ermöglicht.

Der Krieg zwischen Bitcoin und den Banken beginnt gerade erst und es wird sicherlich einige Zeit dauern, bis die Liquidität feststeht. Die Banken haben nach wie vor Schwierigkeiten und erlauben es den Unternehmen nicht, vor Ort zu agieren, da es an ausreichender Klarheit über die Regeln mangelt. Trotz früherer Schätzungen, dass 2019 ein Jahr der Regulierung sein würde, scheint es nur der Anfang in Bezug auf die Finanzgesetzgebung zu sein.

Bitcoin

Auch die Altcoins steigen und können ihren Wert in Bezug auf Bitcoin halten

Einige von ihnen haben sogar eine sehr beeindruckende Leistung gezeigt. Chinesische Altmünzen wie NEO und TRX waren besonders hervorzuheben. Dennoch war die Dominanz von Bitcoin nicht beeinträchtigt und nahm nach dem starken Anstieg der Preise sogar zu.

Abschließend möchte ich sagen, dass Bitcoin, wenn wir uns dem Ende des letzten Quartals 2019 nähern, wie gewohnt volatil und unerwartet ist. Wir können sicherlich einen weiteren Sprung und einen Versuch sehen, die bestehenden Rekorde zu brechen, oder es könnte innerhalb weniger Tage abstürzen. Dies ist ein eindeutiger Beweis dafür, dass es auf dem Kryptowährungsmarkt nie einen langweiligen Tag gibt.

5 Gründe, warum die Waage von Facebook niemals starten darf. Facebook’s Libra wurde Anfang des Sommers angekündigt. Seitdem sah das Unternehmen jedoch einen Rückschlag negativer Aufmerksamkeit, da Regulierungsbehörden und Medien das Projekt aus einer Reihe von Gründen grillen. Hier sind einige von ihnen, die berücksichtigt werden sollten.

US-Kongressabgeordneter: Bitcoin ist eine Bedrohung für den US-Dollar. Der US-Kongressabgeordnete Brad Sherman sprach über die Herausforderungen, die Kryptowährungen wie Bitcoin für die traditionellen Finanzmärkte darstellen. Bitcoin stellt nach seinen Worten eine potenzielle Bedrohung für den US-Dollar dar. Er bekräftigte auch, dass Kryptowährungen zunehmend von Kriminellen für illegale Aktivitäten eingesetzt werden könnten.

Johannesburg schaltet die Systeme nach einem Ransomware-Angriff ab und fordert Bitcoin. Die Stadt Johannesburg, die einem Ransomware-Angriff ausgesetzt war, hat alle ihre Systeme für einen relativ kurzen Zeitraum abgeschaltet, während sie sich mit den Problemen beschäftigte. Interessanterweise lag das geforderte Lösegeld in Form von Bitcoins vor. Die Angreifer wollten 4 BTC, um die schädliche Software freizugeben.

Mark Zuckerberg hat Recht mit China

Präsident Xi Jinping fordert Investitionen in die Blockchain-Technologie. Einen Tag nachdem der CEO von Facebook, Mark Zuckerberg, davor gewarnt hatte, dass andere die USA in Bezug auf Blockchain-Entwicklungen überholen könnten, lobte der chinesische Präsident die Technologie und forderte ihre weitere Einführung. Dies löste angeblich eine ernsthafte Rallye am Kryptowährungsmarkt aus.

3 Gründe, die erklären könnten, warum der Preis von Bitcoin an einem Tag um 42% gestiegen ist. Bitcoin durchlief eine der deutlichsten Preiserhöhungen seit 2011. In nur wenigen Tagen gewann die Kryptowährung mehr als 3.000 $, bevor sie sich leicht zurückzog. Während einer ziemlich ereignisreichen Woche in Bezug auf die Nachrichten, hier sind ein paar mögliche Gründe, die die Rallye erklären könnten.

WeChat Search Volume For Blockchain Spiked 1.200% Following The New Chinese Cryptocurrency Laws. Nach der Rede von Präsident Xi Jinping über Blockchain stieg das Interesse an der Technologie in China sprunghaft an. Eine der größten Mehrzweck-Applikationen, WeChat, verzeichnete einen Anstieg des Suchvolumens für blockkettenbezogene Begriffe um 1.200%. Das Land führte auch neue Gesetze zur Kryptographie ein.

Chinas CCIEE-Vorsitzender: Wir werden die ersten sein, die die digitale Währung der Zentralbank einführen.