Das passiert wenn du mit deinem besten Freund schläfst

Keiner von uns beabsichtigte, dass es passiert.

Katie war seit meiner Kindheit meine beste Freundin. Es war eine Freundschaft, die zuerst von unseren Eltern inszeniert wurde. Wir liefen in unseren Windeln herum und sahen Barney oder was immer Sie tun, wenn Sie ein sehr kleiner Mensch sind. Wir haben an den Geburtstagsfeiern des anderen teilgenommen und auch weiterhin Termine gespielt, auch wenn wir etwas über Cooties erfahren haben.

Hernan Sanchez

Ich kann mich nicht an eine Zeit in meinem Leben erinnern, als Katie nicht dabei war.

Diese Sache passiert, wenn Sie heterosexuell sind und einer Ihrer engsten Freunde ein Mädchen ist: Sie denken darüber nach, sie zu ficken.

Ich weiß, dass das eklig klingt. Manchmal sind wir Männer ekelhaft. Es bedeutet nicht, dass Sie jemals danach handeln. Es bedeutet auch nicht, dass Sie keine echte Freundschaft können. Aber ja, das ist etwas, worüber du mindestens einmal nachdenkst. Es wird dir in den Sinn kommen.

Das erste Mal, als ich Katie anders ansah, war in der Pubertät. Ich könnte die Hormone dafür verantwortlich machen, aber Katie ist auch eine obszön schöne Person. Und das nicht nur körperlich. Katie ist nett und süß und alles, was perfektem Girl Next Door entspricht.

Aber sie war meine beste Freundin und alle unangemessenen Gedanken, die ich beherrschen lernte. Darum finde ich, dassSex mit dem besten Freund überhaupt nicht OK ist. nicht Das ist genau das, was du tust, wenn du einen super heißen Freund hast. Du trainierst dich, dich nicht auf die Schärfe zu konzentrieren.

Ich war eine Art Gordo für ihre Lizzie McGuire.

Ja, ich fand sie süß, aber am wichtigsten war sie meine Freundin. Wir haben zusammen die High School überlebt. Statt an unserem Abschlussball teilzunehmen, hielten wir unseren eigenen Anti-Prom-Abschlussball aus den 90er Jahren. Sie trug ganz schwarz und ich trug mein Gespräch. Wir haben Popcorn gegessen und die ganze Nacht über beschissene Filme gesehen. Es war perfekt. Ich hätte mir keine bessere Nacht vorstellen können.

Als es Zeit fürs College war, landeten wir in verschiedenen Zeitzonen an Schulen. Ich wurde in die NYU aufgenommen und sie ging an die University of Texas in Austin. Es war das erste Mal, dass wir uns so lange getrennt hatten. Wir versprachen, in Kontakt zu bleiben und Facetime und Text. Aber College geschieht und wir sind in unser neues Leben hineingezogen worden.

Der Kontakt wurde weniger häufig. Wir telefonierten nicht mehr. Es war „wie“ hier oder dort. Jemand würde einen Text über etwas Verrücktes senden, das passiert ist, aber das Gespräch würde schnell ausgehen.

Während unseres zweiten Jahres waren wir beide für den Winterurlaub zu Hause. Im letzten Jahr war sie mit ihrer Familie weggegangen und hatte die Sommerferien in einem Auslandsstudium verbracht. Wir hatten uns kaum gesehen, seit wir zum College gegangen waren. Aber wir waren beide für einen Monat zur gleichen Zeit zu Hause, also hat sie mir eine SMS geschickt, um aufzuholen. Ich holte sie vom Flughafen ab und war angenehm überrascht, wie schnell wir in ein bekanntes Muster zurückfielen. Es war, als wäre keine Zeit vergangen. Sie war immer noch dieselbe Katie, die mein ganzes Leben lang meine beste Freundin gewesen war.

Eines Nachts versammelten sich die restlichen Freunde unserer High School-Freunde in der Garage unseres Freundes Paul. Seine Eltern waren immer ziemlich locker bei dem, was wir getan haben, und es sei denn, etwas brannte nicht einmal hinein. Katie stellte alle Schraubenzieher an, und wir verbrachten die Nacht damit, zu denken und abscheulich zu sein.

Um 3 Uhr morgens schliefen die Leute ein oder riefen Ubers nach Hause. Obwohl sie für die Nacht Barkeeper war, trank Katie nicht. Ihre Mutter war eine erholsame Alkoholikerin, also zog es Katie vor, nüchtern zu bleiben. Ich war ein bisschen beschwipst. Wäre nicht gefahren, aber definitiv nicht betrunken. Katie bot an, mich nach Hause zu fahren.

Während der Fahrt erzählte sie mir von einem Mann, den sie in einer ihrer Klassen kennengelernt hatte. Sie hatten sich offenbar ein paar Mal getroffen und sie mochte ihn, war sich aber nicht wirklich sicher, was er fühlte. Ich gab ihr meinen Standardrat („Jungs sind schrecklich, traut ihnen nicht“) und sie lachte.

„Warum können sie nicht alle so sein wie du?“

Ich weiß nicht, ob es die ganze Zeit weg war oder die Tatsache, dass ich fast 24 Stunden wach war, aber ich konnte mir nicht vorstellen, wie es wäre, sie zu küssen. Sie hat diese herzförmigen Lippen, die immer einen perfekten Schmollmund bilden. Ich fragte mich, ob sie weich waren. Ich könnte sie sanft küssen. Ich könnte sie gegen die Wand schlagen, wenn sie das wollte.

Etwa eine Meile von meinem Haus entfernt, ging Katie plötzlich nach links. Um zu mir nach Hause zu gelangen, gehst du richtig. Ich fragte, ob sie vergessen hatte, wohin sie wollte.

Sie warf mir dieses Lächeln zurück, das ich noch nie von ihr gesehen hatte. Das war nie für mich bestimmt. Wenn ich es nicht besser wüsste, hätte ich gedacht, dass sie mit mir flirtet. Und es stellte sich heraus, dass sie es war.

Sie fuhr an einer Straße vorbei, die endlos endet. Es gab keine Straßenlaternen und ich nahm an, dass alle in den umliegenden Häusern schliefen, daher war es praktisch total dunkel. Wir schwiegen beide.

Ich wollte sie küssen und wäre sie jemand anderes gewesen, hätte ich mich sofort bewegt. Aber das war Katie. Das Mädchen, mit dem ich übernachtet hatte, als ich neun Jahre alt war, brachte mir Suppe und die Hausaufgaben, die ich vermisst hatte, als ich einen Monat mit Mono aus der Schule war. Das war Katie.

Ich fummelte unbeholfen herum und fing an, über das TV-Modell von Netflix zu reden, und wie Kabel schließlich der Vergangenheit angehören wird, weil das anscheinend erwähnenswert war? Aber Katie trat ein. Sie küsste mich. Und ich küsste sie zurück. Es ging von dort weiter.

Ich werde Ihnen die Details ersparen, denn der Anschluss an ein Auto ist nie so sexy, wie es angekündigt wird. Aber es gab etwas Unbestreitbares: Katie und ich hatten etwas . Was auch immer unsere Beziehung war, nun, es war anders.

Ich könnte dir erzählen, was danach passiert ist. Ich könnte Ihnen von dem nervösen Kichern erzählen und von der Woche, in der vorgab, nichts passiert zu sein. Ich könnte dir sagen, dass du zurück zum College gehst und sie vermisst. Ich könnte Ihnen um Mitternacht von dem Anruf erzählen. Ich könnte Ihnen sagen, dass wir uns entschieden haben, uns gegenseitig zu besuchen. Ich könnte Ihnen sagen, dass Sie fliegen, um sie in Texas zu sehen. Ich könnte dir von den Geständnissen und dem Küssen und dem Sex an Orten erzählen, die keine Autos waren. Das würde aber viel zu lange dauern. Und Sie sind nicht daran interessiert, Geschichten über Jahre zu hören.

Aber was werde ich dir sagen? Katie und ich haben unsere platonische Freundschaft in dieser Nacht effektiv ruiniert.